Direkt zu

 

Beratung

  • Fachstudienberatung Bachelor Romanistik, Master Romanistik, Lehramt Französisch und Lehramt Italienisch:

Dr. Beatrice Hujjon
- Studiengangsmanagerin -

Keplerstr. 17, 1. Stock, Zi. 1.025
++49-(0)711 - 685 - 82995

 


   Sprechstunden im Wintersemester 2017/2018:


   demnächst

   

  

   Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit:

   25.07.   16  -  18 Uhr
   15.08.   13  -  15 Uhr  
   05.09.   13  -  15 Uhr  
   27.09.   13  -  15 Uhr
   12.10.   13.30 - 15.30 Uhr

   Weitere Termine nach Vereinbarung möglich!



  •  Zuständigkeiten als Studiengangsmanagerin:

-  Fachstudienberatung, siehe oben, für Studienanfänger und Studienanfängerinnen, Studierende aller Semester, Bewerber und Bewerberinnen in höhere Fachsemester

- Betreuung der Studierenden bei Fragen und Problemen, bspw. bezüglich des Prüfungsverfahrens (Prüfungsplanung und -anmeldung, Notenverbuchung, Wiederholungsprüfungen, Rücktritt)

-  Prüfungsorganisation 

-  Informationsveranstaltungen: Einführungsveranstaltung für Erstsemester, Unitag usw.

-  Lehre, Betreuung von Bachelor- und Zulassungsarbeiten

-  Mitarbeit in den Prüfungsausschüssen BA und MA Romanistik, Lehramt Französisch und Lehramt Italienisch und in den Zulassungsausschüssen Lehramt Master Französisch und MA Romanistik:

-  u.a. Einstufungen und Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen bei Studiengangswechsel, Studienortwechsel und nach Auslandsaufenthalten, Prüfung des Prüfungsanspruchs
-  Genehmigung und Bewertung von Praktika und Essays

-  Mitglied der Auswahlkommission: Bewertung der Bewerbungsunterlagen

-  Organisation der Semesterpläne (Stundenpläne, Überschneidungen usw.)

-  Verwaltung der fachaffinen Schlüsselqualifikationen, des Studium Integrale und der Wahlbereiche im BA Romanistik

-  Pflege der Prüfungsordnungen, der Modulhandbücher und der Homepage "Romanistik"

-  Mitbetreuung von LSF und C@mpus in den Funktionen Stundenplanbeauftragte, Modulverantwortliche/Vertreterin, Prüfungsberechtigung und Studiengangsmanagement

-  Erarbeitung der Studiengangsprofile und Studiengangsberichte für die Qualitätsentwicklung

-  Außendarstellung (Werbematerialien, Repräsentation am Unitag, Pflege der Einträge in verschiedenen Informations-Broschüren)

-  Planung und Umsetzung neuer Studiengänge und neuer Studieninhalte

-  Kooperation mit der Fachgruppe, der Zentralen Studienberatung, dem Studiensekretariat und dem Prüfungsamt